Monatliche Archive: Juli 2013

Automatische Berechnung von Arbeitspensum, Sollpensum und Gleitzeitsaldo in Planik

Ab sofort werden in Planik das Arbeitspensum, das Sollpensum und der Gleitzeitsaldo (= Über-/Unterzeit) pro Mitarbeiter automatisch berechnet und angezeigt.

In der Planungssicht gibt es vier neue Spalten:

  • Die Spalte „GZ vor“ enthält die Gleitzeit bei Planbeginn.
  • Die Spalte „SOLL“ zeigt, wie ein Mitarbeiter gemäss seinem Beschäftigungsgrad arbeiten sollte. Feiertage (Ostern, etc.) werden hier berücksichtigt
  • In der Spalte „IST“ sehen Sie, wie viele Dienste, Ferien, etc. dem Mitarbeiter bereits zugewiesen sind
  • In der Spalte „GZ nach“ sehen Sie die Gleitzeit am Planende

Oben links in der Planungssicht unter „Statistik ganzer Plan“ finden Sie dieselben Angaben für das gesamte Team:

  • Das „Pensum SOLL“ zeigt Ihnen, wie viel Ihr gesamtes Team gemäss den Beschäftigungsgraden arbeiten sollte.
  • Das „Pensum IST“ zeigt Ihnen, wie viele Dienste, Ferien, etc. sie gesamthaft geplant haben.

Wenn Sie die neuen Spalten nicht sehen oder diese keine Zahlen enthalten, dann müssen Sie einmalig die Taste „F5“ drücken, um die Website neu zu laden.

Haben Sie Fragen/Feedback/Anregungen? Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.

Beste Grüsse,

Ihr Planik-Team


Planik unterstützt nun automatische Berechnung von Dienstplänen

dienstplan-automatisch-berechnen

Eine neue Version von www.planik.ch ist online: Neu können Sie ihre Dienstpläne erstmals selber berechnen!

Zu diesem Zweck haben wir die Seite mit den Dienstplänen neu gestaltet: Hier finden Sie neu die Aktion “Dienstplan berechnen”. Nach dem Berechnen können Sie, wenn nötig, den Dienstplan wieder in den Zustand vor der Berechnung zurücksetzen.

Wenn Sie Fragen zum Berechnen oder zur Konfiguration der Planungsregeln haben, melden Sie sich jederzeit bei uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Haben Sie andere Fragen/Feedbacks/Anregungen? Bitte melden Sie sich ebenfalls bei uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.



Neue Features in Planik

Per sofort stehen Ihnen in Planik zwei neue Funktionen zur Verfügung:

1) Sie können selber definieren, welche Planungsregeln für welche Mitarbeitenden gelten. Wie das geht sehen Sie hier:

2) Sie können in der Planungssicht die Start- und Endzeit und die Dauer einzelner Dienste anpassen. Wie das geht sehen Sie hier:

Haben Sie Fragen/Feedback/Anregungen? Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.

Beste Grüsse,

Ihr Planik-Team


Auswahl als Projekt bei der IMD Startup Competition

IMD-logo-desktop

Jedes Jahr sucht IMD verheissungsvolle Startups, welche mit ihren MBA und EMBA Studenten zusammen arbeiten können. Dieses Jahr wurde Planik! aus über 100 Bewerbern ausgewählt um mit den IMD Teilnehmern zusammen zu arbeiten.

Die Gewinner wurden unter anderem im Blog von IMD erwähnt.

Planik (EMBA)
Planik develops a web-based program for automated employee scheduling, generating employee schedules with a quality and speed that has so far not been possible.

Wir freuen uns über die Auszeichnung und gratulieren allen anderen ausgewählten Startups.


Priorität der Planungsregeln in Planik

Dienstplan_regeln-konfigurieren-gross

In Planik gibt es eine neue Funktion: Unter “Einstellungen – Regeln” hat man erstmals die Möglichkeit selber einzustellen, mit welcher Priorität eine Planungsregel bei der automatischen Planung optimiert werden soll.

In den kommenden Monaten werden wir die Einstellmöglichkeiten noch erweitern. So wird es möglich sein, die Priorität der Planungsregeln für Gruppen von Mitarbeitenden unterschiedlichen einzustellen.

Haben Sie Fragen/Feedback/Anregungen? Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.


Notizen und wiederholende Termine in Planik

In Planik gibt es neue Funktionen:

  • In der Planungssicht kann man neu Notizen hinterlegen. So funktioniert’s:
  • Im Kalender kann man neu sich wiederholende Termine/Absenzen erfassen. Weiter kann man die Priorität angeben, mit der ein Termin/eine Absenz bei der automatischen Planung eingehalten werden muss und man kann Termine mit Arbeitszeit erfassen. So funktioniert’s:

Haben Sie Fragen/Feedback/Anregungen? Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.