Planik führt eine neue Farbe ein:Selection_036

Wenn Planik einen Plan rechnet, so wird auch der Vorgängerplan berücksichtigt. Eine Regel wie zum Beispiel höchstens einmal Arbeit am Wochenende innerhalb von drei Wochen schaut zurück in den Vorgängerplan um herauszufinden, welche Mitarbeiter für das erste Wochenende des neuen Plans in Frage kommen.

Darum war es bis jetzt keine gute Idee, mehrere aufeinander folgende Pläne gleichzeitig berechnen zu lassen. Der zweite Plan wurde berechnet, ohne zu wissen, wie der erste Plan aussehen wird. Das Resultat waren Pläne, die zwar in sich gut aussahen, aber möglicherweise einige Fehler in den Übergängen aufweisen konnten.

Neu werden die Pläne automatisch nacheinander berechnet. Wenn Sie auf die Schaltfläche berechnen klicken, geht der erste Plan direkt in den am Berechnen Status, jeder folgende Plan dann aber in den Status  Warten auf Berechnung:

 

 

mehrere_plaene_hintereinander_rechnen

 

Sobald die Berechnung des ersten Plans abgeschlossen ist, fährt Planik mit der Berechnung des nächsten Plans an:

mehrere_plaene_hintereinander_2

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir sind wie immer erreichbar unter kontakt@planik.ch oder unter 031 382 51 87