Am vergangenem Sonntag, 03.03.2019, feierte die Optor AG ihr 5-jähriges Jubiläum. Eine Idee aus dem Jahr 2011 war ausschlaggebend für das Erreichen dieses Meilensteins. Noch im gleichen Jahr konnte ein erster Planik-Prototyp erfolgreich getestet werden, ehe man kurz darauf den KTI-Subventionszuschlag für die Entwicklung von Planik erhielt. Auch die Standortförderung des Kantons Bern glaubte an das Potential und sprach dem Projekt die finanzielle Unterstützung zu.
Zu den Kunden der ersten Stunde zählen die Medphone und die Schweizerische Depechenagentur SDA (heute Keystone-SDA).


Im Oktober 2013 konnte schliesslich auf der produktiven Plattform (www.planik.ch) von Planik der erste Dienstplan “automatisch” berechnet werden.
Anfangs 2014 wurde der Patentantrag für die verwendete Technologie welche Planik zugrunde liegt am IGE (Institut für geistiges Eigentum) eingereicht und akzeptiert. Kurz darauf, am 25.2.2014, wurden die Statuen zur Gründung einer AG notariell beglaubigt, ehe dann an besagtem 03.03.2014 die Optor AG im Handelsregister eingetragen wurde.

Wir dürfen auf erfolgreiche “erste” fünf Jahre zurückblicken:
– 107 Kunden
– 210 Planik-Teams
– ca. 4500 Mitarbeitenden welche mit Planik “geplant” werden

5 Jahre – ein guter Moment um

D – A – N – K – E

zu sagen!

Wir freuen uns auf weitere spannende Jahre mit Ihnen. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.

Ihr Planik! – Team