Schlagwort Archive: Notizen

Sichere Kalendersynchronisation

Neue Funktion verfügbar ab Montag, 29. Oktober 2018, Release 053.04

Die beliebte Kalendersynchronisation des Planik-Dienstplans wurde erweitert, resp. “sicherer” gemacht. Bisher war es so, dass man lediglich den persönlichen Link benötigte, damit die Synchronisation eingerichtet werden konnte.
Neuerdings kann die Synchronisation des Dienstplans mit dem Benutzernamen und dem Kennwort aus Planik zusätzlich gesichert werden. Wir passen uns so den gängigen Standards an.
Ob sie bereits die sichere Kalendersynchronisation in Verwendung haben, können Sie unter dem Menü “Einstellungen/Team” ganz einfach feststellen:
Möchten Sie Ihre Kalendersynchronisation auch auf die sichere Kalendersynchronisation umstellen? Kontaktieren Sie uns, damit wir für Sie die Umstellung durchführen können. Die sichere Kalendersynchronisation funktioniert auf folgenden Umgebungen (Stand: 30.11.2018):
  • e-Mailclient Thunderbird mit integriertem Kalender
  • Unter Android mit der bisher empfohlenen App CalDavSync
  • iPhone und iPad mit iOS
  • Apple-Geräte mit OS X
  • Microsoft Outlook auf Windows
Wir sind sicher, Ihnen damit die Planung wieder ein kleines Stück zu erleichtern und sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen!
Freundlicher Gruss
Ihr Planik!-Team

Neues Feature: Notizen auf Dienste

Bis jetzt war es nur möglich, Notizen für eine bestimmte Zelle des Plans zu erstellen.

tagesnotiz

Tagesnotiz für einen Mitarbeiter. Gekennzeichnet durch das gelbe Dreieck oben in der Zelle.

 

Zusätzliche Informationen zu einem Dienst in so eine Tagesnotiz zu schreiben war nur bedingt sinnvoll, denn beim Verschieben dieses Dienstes blieb jene Information am alten Ort. So musste man dann mühsam die alte Notiz löschen und eine Neue erstellen.

tagesnotiz_dienst_verschoben

Der Dienst ‘x2’ wurde verschoben, die Tagesnotiz bleibt beim Tag haften.

 

Neu ist es möglich, neben jenen Tagesnotizen, die durchaus ihre Berechtigung haben, auch Notizen direkt auf dem Dienst zu erstellen.

Eine Dienstnotiz

Eine Dienstnotiz. Gekennzeichnet durch das kleine gelbe Dreieck unten links.

 

dienstnotiz_verschoben

Verschiebt man eine Dienstnotiz, so kommt die Notiz mit.

Dienstnotizen sind immer öffentlich und werden wie die öffentlichen Tagesnotizen im PDF oder im elektronischen Kalender publiziert. Der Mitarbeitende sieht also in seinem elektronischen Kalender diese Information.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns auf kontakt@planik.ch!


Notizen in der Planungssicht: Mehrere Notizen pro Tag und Mitarbeitenden.

Neu ist es möglich, mehrere Notizen pro Tag und Mitarbeitender zu hinterlegen.

Das ist vor allem dann sehr praktisch, wenn die eine Notiz öffentlich (Für den Mitarbeitenden sichtbar) und die andere eine reine Planungsnotiz sein soll.

Die Notizen werden chronologisch dargestellt. Die neueste zu Oberst. So kann man auch einfache Workflows abbilden

Die Notizen werden chronologisch dargestellt. Die neueste zu Oberst. So kann man auch einfache Workflows abbilden

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu erscheinen öffentliche Notizen auch im Kalender der betreffenden Person. Auch in seinem elektronischen Kalender. So kann man einfach und prägnant mit den Mitarbeitenden Informationen austauschen.

Die öffentlichen Notizen erscheinen auch im Kalender

Die öffentlichen Notizen erscheinen auch im Kalender


Notizen und wiederholende Termine in Planik

In Planik gibt es neue Funktionen:

  • In der Planungssicht kann man neu Notizen hinterlegen. So funktioniert’s:
  • Im Kalender kann man neu sich wiederholende Termine/Absenzen erfassen. Weiter kann man die Priorität angeben, mit der ein Termin/eine Absenz bei der automatischen Planung eingehalten werden muss und man kann Termine mit Arbeitszeit erfassen. So funktioniert’s:

Haben Sie Fragen/Feedback/Anregungen? Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns melden.